online   030 - 22056331
01575 - 1573709
 

Die "Creative Imagination Scale" von Barber & Wilson (1978) wir eingesetzt, um die Vorstellungsfähigkeit in unterschiedlichen Wahrnehmungsbereichen zu testen.

Hier wird eine deutsche Übersetzung von  Volker Bahlinger (zitiert nach  Egbers, 1998) dargeboten.
Am besten man hört die 10 Teile als Playlist hintereinander an und beantwortet im Anschluss den Fragebogen.
Im Text wird die Du-Form verwendet, wahrscheinlich, weil die Übersetzung für eine Studie mit Studenten erstellt wurde.


1: Barber, T. X., Wilson, S. C. (1978). The Barber Suggestibility Scale and the Creative Imagination Scale: Experimental and Clinical Applications. American Journal of Clinical Hypnosis, 21: 84-108

2: Egbers, S. (1998). Imaginative Verarbeitung direkt und indirekt formulierter Texte in Abhängigkeit vom Aufmerksamkeitsbedarf. Zugriff am 13.6.2015. Verfügbar unter: http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/11193